• Schnellsuche freie Zimmer

Lügenbrücke Sylt und Umland

Lügenbrücke
Lügenbrücke | © Wilfried Wirth - stock.adobe.com

Geht man vom Munkmarscher Hafen entlang des Wattenmeers in Richtung Keitum, kommt man unweigerlich an der sogenannten Lügenbrücke vorbei. Sie ist eine kleine Brücke inmitten der Natur, um Fußgängern bei Hochwasser die Füße trocken zu halten, und hat ihren Namen von ihrem Vorgänger geerbt.

Früher stand an gleicher Stelle eine weitaus instabilere Brücke und Eltern nutzten diese Gelegenheit, ihren Kindern zu lehren, immer die Wahrheit zu sagen. Denn, so mahnten sie, wenn ihre Kinder lügen würden, dann bräche die Brücke bei ihrer nächsten Überquerung in sich zusammen. Eine Erziehungsmaßnahme, die sicherlich nicht bei jedem Kind geholfen hat.

Die heutige Lügenbrücke ist massiv genug gebaut, dass kein Kind mehr auf diese Drohung hereinfallen würde, aber sie ist dennoch sehenswert. Besonders bei Sonnenauf- oder Untergang oder wenn die Flut nur noch die Brücke aus dem Wasser ragen lässt, bietet sie ein sehr beliebtes und romantisches Fotomotiv.

Lügenbrücke

ca. 2 km entfernt

Munkmarscher Chaussee
25980 Sylt

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.