• Schnellsuche freie Zimmer

Morsum-Kliff Sylt und Umland

Morsum-Kliff
Morsum-Kliff | © Carl-J. Bautsch - stock.adobe.com

Am östlichen Ende der Insel steht das Morsum-Kliff, eine etwa 2 km lange Steilküste, die vor rund 120.000 Jahren durch die natürliche Einwirkung der Gletscher- und Kältezeit entstanden ist. Doch die einzelnen Schichten, genannt Schollen oder Schuppen, sind schon viel früher, teilweise vor bis zu 11 Millionen Jahren entstanden.

Als man den Bau des Hindenburgdamms, der Eisenbahntrasse zwischen dem Festland und der Insel, in den 1920er-Jahren plante, erwägte man zunächst, Teile des Morsum-Kliffs als Baumaterial zu verwenden. Heute kann man von Glück sprechen, dass private Initiativen dieses Vorhaben vereitelten. Der geologischen Bedeutung wurde man sich in den folgenden Jahrzehnten bewusst und stellte es schließlich unter Naturschutz.

Wenn Sie auf Ihrem Spaziergang am Morsum-Kliff genau hinschauen, entdecken Sie vielleicht hier und da mal ein Fossil. Bitte beachten Sie jedoch, dass es beim Ansehen bleiben sollte, denn zum Schutz des Kliffs ist es untersagt, diese Fossilien zu sammeln.

Morsum-Kliff

ca. 8 km entfernt

25980 Sylt/Morsum

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.